Leistungen
Wärmetauscher Systeme

Kunststoff Bad-Wärmetauscher eignen sich zum Heizen und Kühlen hochkonzentrierter anorganischer Säuren, hochreiner Medien oder aggressiver und krustenbildender Flüssigkeiten in Tanks und Bädern und sind wichtige Bauteile in der Oberflächentechnik und der Chemie.

Kunststoff Bad-Wärmetauscher sind modular aus standardisierten Rohrsystemen aufgebaut und ermöglichen so eine optimale Anpassung an bauliche Vorgaben. Auch alle Anschlusspunkte und Befestigungen werden nach Kundenwunsch ausgeführt. Die Rohrpakete werden nach einem patentierten Fertigungsverfahren hergestellt und ermöglichen so einen besonders kleinen Druckverlust bei gleichzeitig hohen Heiz-/Kühl-Leistungen. Durch die modulare Bauform können verschiedene Schaltungen der Kühl- bzw.

Heizströme realisiert werden. Dazu wird jeder Kunststoff Badwärmetauscher in einer computergestützten Simulation berechnet und optimiert und so erhalten Sie in jedem Bedarfsfall die preisgünstigste und zuverlässigste Ausführung.

Die Kunststoff Badwärmetauscher lassen sich leicht mit Druckwasser, Dampf oder chemisch reinigen und garantieren so eine lange Betriebszeit.

Merkmale der Kunststoff Badwärmetauscher 

– mögliche Werkstoffe: PE-RT, PP, PVDF
– zulässige Betriebstemperaturen -30 bis +140 °C (in Abhängigkeit der Werkstoffwahl)
– zulässiger Betriebsdruck 3 bis 16 bar (in Abhängigkeit der Werkstoffwahl und der Betriebstemperatur)
– Druckverlust: 50 – 500 mbar (ca.)

Galerie